News

05. Juni 2015

4 Tipps, um die richtigen Personen zu rekrutieren

Nicht selten ist es so, dass Personaler schon nach kurzer Zeit erfahren müssen, dass die rekrutierte Person doch nicht so gut für die Position geeignet ist. Entweder verlässt sie das Unternehmen aus Eigeninitiative wieder oder aber sie erfüllt nicht die Erwartungen.

Um eine Rekrutierung langfristig erfolgreich zu gestalten, empfehlen wir folgende 4 Aspekte zu berücksichtigen:

1) Der Blick in die Zukunft zahlt sich aus!

Unternehmen, die zukunftsorientiert sind und ihren bestehenden Mitarbeiter diese Zukunft auch aufzeigen können, fördern Flexibilität und Agilität und schaffen dadurch Ruhe. Wenn die Mitarbeiter wissen was sie erwartet, können diese in Ruhe Ihre Wahl treffen: sich mitbewegen oder nach einem anderen Job suchen. So kann das Unternehmen frühzeitig die richtigen Talente an sich binden und muss nicht unvorhergesehen und schnell rekrutieren.

2)  Persönlichkeit und Stellenprofil

Arbeitszufriedenheit und Bindung der Mitarbeiter wird weitgehend durch die Passung von Persönlichkeitsmerkmalen der Mitarbeiter und Anforderungen der Organisation bestimmt.

Jemand der auf Sicherheit fokussiert ist, zieht es vor in einer strukturierten Umgebung zu arbeiten. Hingegen mag jemand mit einer unternehmerischen Art die Unsicherheit des Abenteuers. Wenn Sie wissen, welche Persönlichkeitsausprägungen zu dem Stellenprofil passen, ist es möglich, Mitarbeitern das zu bieten was sie können und wollen. Mit einer guten Passung holen Sie das Beste aus ihren Talenten, weil sie sich zu Hause fühlen und einer Arbeit nachkommen, die mit ihren Wünschen und Motivationen übereinstimmt.

3) Wissen, wo das Talent ist

Welche Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen haben sich bewährt und warum? Wenn Sie wissen, wer die talentierten Mitarbeiter sind, können Sie analysieren, was deren Erfolg ausmacht. Diese Mitarbeiter sind die Träger der Talent-DNA Ihres Unternehmens. Sie brauchen wohlmöglich mehr dieser talentierten Mitarbeiter und wollen sie auch nicht verlieren. Gehen Sie mit ihnen ins Gespräch, um herauszufinden, was sie bewegt, wie sie sind und welche Entwicklung sie sich selbst wünschen. So erfahren Sie worauf es bei einer neuen Besetzung ankommt und können gleichzeitig alles dafür tun, um gute Mitarbeiter zu halten.

4) Talent-Daten für zukünftige Auswahlentscheidungen nutzen

Analysieren Sie Testdaten der Persönlichkeit, Intelligenz und Motivation der zuvor ausgewählten Mitarbeiter. Waren das gute Auswahlentscheidungen? So erhalten Sie als Unternehmen Kriterien, die nachweislich erfolgsversprechend sind. Mit diesen Erkenntnissen können Sie Auswahlprozess optimieren und das Risiko von Fehleinstellungen in der Zukunft minimieren.

 

Gern unterstützen wir Sie bei dieser Analyse mit unseren bewährten Tools, kontaktieren Sie uns: info@picompany.de!


Interne Navigation:
Vorherige Seite: Self-Service / Büro-Service - Folgende Seite: Kontakt